🌷 -50% Sommerrabatt | 12.000+ zufriedene Kunden | 30 Tage Testen 🌟

6 Gründe für eine Gewichtsdecke

Gewichtsdecken werden immer beliebter.

Die Bekanntheit wächst und gleichzeitig werden auch immer mehr Frauen auf das neue Wundermittel im Schlaf aufmerksam.

Was zunächst als eine exotische Methode aus der therapeutischen Medizin galt, ist heute vielmehr ein Trend, der nun auch für dich interessant werden könnte.

Aber welche Vorteile sind durch eine Gewichtsdecke überhaupt zu erwarten? Und welche Gründe können auch dich überzeugen, die Gewichtsdecken einmal selbst auszuprobieren?

Bestelle deine Von Schösser Therapiedecke noch heute!

Jetzt bestellen

Der längere Schlaf durch die Gewichtsdecke

Dieser Grund ist für die meisten Kunden von Von Schösser der ausschlaggebende Vorteil.

Endlich einmal durchschlafen und die Schlafstörungen auf eine natürliche Weise bekämpfen. Tatsächlich liegt hier auch der Kern der Gewichtsdecken.

Die Anzahl der Menschen, die an einer starken Schlafstörung leidet, steigt immer mehr – mit Gewichtsdecken und Therapiedecken kann hier nun geholfen werden.

Wachst auch du in der Nacht mehrmals auf? Hast du ständig schlechte Träume und einen sehr unruhigen Schlaf?

Wenn das auf dich zutrifft, dann hast du bereits einen der wesentlichen Vorteile der Gewichtsdecken für dich entdeckt.

Durch den Tiefdruck, der durch die Schwere der Decke entsteht, beruhigt sich dein zentrales Nervensystem und du kannst dich endlich auf eine gute und vor allem auch eine lange Nachtruhe einstellen.

Ein ruhiger Schlaf und ruhiges Gemüt durch die Gewichtsdecken

Die Gewichtsdecken sorgen aber nicht nur für einen längeren, sondern auch für einen ruhigen Schlaf.

Innere Unruhen und allgemeine Nervosität sind der Auslöser für verschiedene psychische Krankheitsbilder. Das kann nicht nur zu Unwohlsein im Alltag führen, sondern zudem auch zu einem schlechten Schlaf.

Fühlst du dich oft unruhig im Inneren? Hast du das Gefühl, das beeinflusst deinen Schlafrythmus und deinen Alltag?

Durch die Wirkung auf das Nervensystem haben die Gewichtsdecken so auch einen Einfluss auf das Gemüt und erzeugen eine gewisse innere Ruhe.

Die Gewichtsdecken zur Reduktion von Stress

Die Gründe, wieso auch du eine Gewichtsdecke nutzen solltest, sind alle sehr eng miteinander verbunden.

Auch der Faktor der Reduktion von Stress kann mit den Angststörungen oder der inneren Unruhe in Verbindung gebracht werden.

Du hast einen sehr stressigen Job oder Familienalltag? Hast du das Gefühl, du kommst nie zur Ruhe und bist deswegen stark gereizt?

Wenn du dich hier wieder erkennst, dann sind die Gewichtsdecken genau die Art von “Therapie”, die du brauchst.

Kuschel dich in die Decke ein und schalte einfach mal ab – spüre das Gewicht und beobachte, wie sich nicht nur dein Körper, sondern auch dein Geist entspannt.

Der Kampf gegen die Einsamkeit

Einsamkeit – ein Gefühl, das jeder kennt.

Und dennoch ist es bei vielen ein ständiger Begleiter im Alltag.

Durch das Gewicht der Decken soll daher eine Umarmung simuliert werden, die dazu führt, dass der Körper eine große Menge an Glückshormonen ausschüttet.

Das Nutzen der Gewichtsdecke kann somit nicht nur das Gefühl der Einsamkeit minimieren, sondern zudem auch dazu führen, dass du allgemein glücklicher bist.

Möchtest auch du mit dem Gefühl einer Umarmung einschlafen? Mit der Gewichtsdecke auf dem Sofa liegen und dich einfach nur wohl fühlen?

Dann ist dieser Vorteil für dich einer der überzeugendsten Gründe dafür, die Gewichtsdecken einfach selbst zu testen.

Die Gewichtsdecken als sensorische Therapie

Die Vorteile der Gewichtsdecken gelten nicht nur für die Psyche des Nutzers, sondern auch der Körper profitiert von den speziellen Decken.

So werden sie oft als eine Art der sensorischen Therapie betrachtet. Durch das Gewicht werden verschiedene Zentren des Körpers animiert und die Decken können so Verspannungen in den Muskeln oder den Gelenken lösen.

Fühlst du dich oft angespannt und hast Schmerzen nach einem langen Arbeitstag? Möchtest du deinem Körper etwas Gutes tun und Muskeln und Sehnen entspannen?

Dann sind die Gewichtsdecken genau das Richtige für dich. Durch die sensorische Therapie tust du automatisch deiner Gesundheit und auch deinem Schlaf etwas Gutes.

Die Gewichtsdecken als natürliche Therapie gegen Depressionen

Gerade durch den Vorteil, den die Gewichtsdecken auf die Psyche des Menschen haben, bietet sich ein breites Potential für jeden Nutzer.

In der Medizin gelten die Gewichtsdecken nun als eine Therapiemethode gegen verschiedene psychische Krankheitsbilder.

Depressionen, aber auch Angststörungen zählen hier zu den häufigsten Fällen. Aber wie können die Gewichtsdecken dann helfen?

Auch hier gilt das Prinzip des Tiefendrucks und der sensorischen Therapie. Die Gewichtsdecken wirken beruhigend und reduzieren die Stresshormone im Körper.

Du hast mit Angststörungen oder anderen Krankheitsbildern zu kämpfen?

Dann sind die Gewichtsdecken eine Möglichkeit, auf natürliche Weise gegen das Problem vorzugehen. Bei einer regelmäßigen Nutzung kann auch für dich schon bald eine Besserung spürbar sein.

Die Gewichtsdecken – Gründe, die überzeugen

Die Gewichtsdecken haben zahlreiche Vorteile, die auch die Kunden von Von Schösser überzeugen.

Die Decken können so den Alltag verändern und positiv beeinflussen. Egal, ob ein Kuscheln auf dem Sofa oder die Einschlafhilfe – der Mehrwert der Gewichtsdecken überzeugt.

Bestelle deine Von Schösser Therapiedecke noch heute!

Jetzt bestellen

Lass dich also überraschen, welche Vorteile du durch die schweren Decken erleben kannst und gib dir so die Chance, wieder an Schlaf- und Lebensqualität dazuzugewinnen.

Bei Von Schösser findest du deine passende Decke!