💛 Rabatt -50% | 6.000+ zufriedene Kunden | 30 Tage Testen 🌟

Gewichtsdecken im Test beim SAT 1 Frühstücksfernsehen

Die Gewichtsdecken bekommen immer mehr Aufmerksamkeit und die Beliebtheit scheint immer mehr zu steigen.

Das zeigt auch der neuste Bericht aus dem Fernsehen, als das Prinzip von beschwerten Decken in dem SAT 1 Frühstücksfernsehen vorgestellt wurde.

Durch die Präsentationen im Fernsehen ist auch die Nachfrage nach dem neuen Trend immer größer.

Die Menschen möchten nun die Vorteile der schweren Decken selbst erleben und so ist bei Von Schösser die Anzahl der Kunden spürbar gestiegen.

Aber worum ging es im SAT 1 Frühstücksfernsehen überhaupt und war die Vorstellung der Gewichtsdecken wirklich realitätsnah?

Die Hintergründe der SAT 1 Frühstücksfernsehen Sendung

Mitten in der Corona Pandemie und rund um das Thema Nähe und Einsamkeit – diese Umstände charakterisieren die Sendung des SAT 1 im Rahmen des Frühstücksfernsehens, wo die Gewichtsdecken vorgestellt wurden.

Die Hintergründe der Sendung waren jedoch nicht ausschließlich auf Schlaf oder die Decken spezialisiert.

Vielmehr stand die Psychologie im Fokus der Sendung. Denn durch die Corona Pandemie, die im März 2020 das öffentliche Leben nahezu vollständig einschränkte, wurden auch Probleme, wie Einsamkeit und Depression wieder mehr präsent.

Wie sehr genau die Nähe zu anderen Personen fehlt und welche Auswirkungen das auf den Körper und die Psyche haben kann, das war eines der zentralen Themen des SAT 1 Frühstücksfernsehen.

Aber was haben nun die Gewichtsdecken damit zu tun?

Die Gewichtsdecken wurden im SAT 1 Frühstücksfernsehen vorgestellt als eine der Alternativen zu der körperlichen Nähe.

Sie gelten als eine Art Umarmung und strahlen genau die Wirkung aus, die auch Kuscheln auf den Körper hat.

Durch diese Erklärung in der Sendung bekamen die Gewichtsdecken eine völlig neue Perspektive und eine weitaus größere Bedeutung.

Bestelle deine Von Schösser Therapiedecke noch heute!

Jetzt bestellen

Die Psychologie hinter den Gewichtsdecken

Zu Gast in der Sendung war der Diplompsychologe Rolf Schmiel. Er hat ausführlich erklärt, wie stark sich das Social Distancing der Corona Pandemie auf die Psyche der Menschen auswirkt.

Es fehlt der körperliche Kontakt, es fehlt die Nähe, die Umarmungen und das soziale Umfeld.

Er betont zudem auch, dass Krankheitsbilder, wie die der Angststörungen, der Depression oder der Einsamkeit immer mehr zugenommen haben und diese Erkrankungen als eine direkte Auswirkung des Lockdowns gelten.

Durch diese Erklärungen wendet sich der Diplompsychologe Rolf Schmiel direkt an die Zuschauer und viele fühlen sich so angesprochen.

Direkt im Anschluss rät der Psychologe dann zu dem Nutzen der Gewichtsdecken. Er bringt somit das Produkt direkt mit einer aktuellen Situation in Verbindung und präsentiert einen Lösungsvorschlag, der für alle zugänglich sind.

Die Folge? Die Gewichtsdecken werden aus einer völlig neuen Perspektive betrachtet und der Mehrwert wird sofort deutlich.

Aber welche Psychologie steckt nun wirklich hinter den Gewichtsdecken und was musst du hier auf jeden Fall wissen?

Diplompsychologe Rolf Schmiel betont vor allem das Gefühl von Nähe und einer Umarmung.

Durch das Gewicht der Decken entsteht ein Tiefdruck auf dem Körper. Dieses Gefühl gleicht dem einer Umarmung oder des Kuschelns.

Dadurch entsteht nicht nur eine sehr hohe Dosis an Glückshormonen, sondern gleichzeitig werden die Stresshormone im Körper reduziert.

Diese Stresshormone sind für die Angstzustände und die Einsamkeit verantwortlich und können deinen Körper in eine sehr negative Lage versetzen.

Durch die Sendung im SAT 1 Frühstücksfernsehen wird jedoch klar: die Gewichtsdecken können die Positivität und die guten Gefühle wieder zurück in den Alltag bringen, trotz des Social Distancing.

Gewichtsdecken auch ohne Social Distancing?

Die Vorstellung der Gewichtsdecken im SAT 1 Frühstücksfernsehen durch den Diplompsychologen Rolf Schmiel war vor allem durch die Situation des Social Distancings sehr ansprechend.

Ende April, als die Sendung ausgestrahlt wurde, befanden sich viele Menschen am Tiefpunkt der Corona Krise und die ersten psychischen Folgen haben sich deutlich gemacht.

Nun, einige Monate nach der Sendung, hat die Beliebtheit der Gewichtsdecken jedoch nicht nachgelassen. Funktionieren die Gewichtsdecken also auch ohne ein Social Distancing?

Selbstverständlich, betont Rolf Schmiel.

Bestelle deine Von Schösser Therapiedecke noch heute!

Jetzt bestellen

Denn psychische Krankheiten, wie die Einsamkeit oder die Depression, existieren auch fernab der Corona Krise. So ist auch die Sehnsucht nach Nähe oder einer Umarmung immer präsent und gerade im Schlaf fehlt es oft an der nötigen Nähe.

Dadurch wird klar, dass das SAT 1 Frühstücksfernsehen zwar die Präsentation der Gewichtsdecken sehr passend gelegt hat, aber der Nutzen auch in anderen Situationen seinen Vorteil hat.

So wird auch nach der Corona Krise der Schlaf mit den Gewichtsdecken positive Gefühle hervorrufen. Die Gewichtsdecken von Von Schösser sind daher zu jeder Zeit die richtige Wahl für dich.

Der Beitrag des SAT 1 Frühstücksfernsehen kann gerade in Deutschland als eine Unterstützung des Trends gesehen werden.

Auch andere Sendungen thematisierten die Gewichtsdecken zuvor und haben so dazu beigetragen, dass immer mehr Menschen sich für die Decken entschieden haben.

Durch die professionelle Präsentation und die psychologische Erläuterung im SAT 1 Frühstücksfernsehen entstand jedoch ein völlig neues Interesse.

Auch du möchtest die Psychologie hinter den Gewichtsdecken selbst erleben? Du möchtest die Umarmungen auch in der Nacht spüren und deinen Schlaf endlich verbessern?

Bei Von Schösser findest du deine passende Decke!