🌷 -50% Frühlingsrabatt | 12.000+ zufriedene Kunden | 30 Tage Testen 🌟

Wie wechsel ich den Bezug meiner Gewichtsdecke?

Du hast eine unserer Gewichtsdecken und möchtest nun den Bezug wechseln? Wir erklären dir Schritt für Schritt wie es geht.

Im folgenden Guide findest du eine genaue Anleitung, die dir nun Schritt für Schritt erläutert, wie du den Bezug deiner Gewichtsdecke einfach und schnell wechseln kannst.

  1. Decke ausbreiten

Der erste Schritt ist sehr simpel, denn es geht zunächst darum die Gewichtsdecke auf einer flachen Oberfläche auszubreiten. Lege sie hierfür am besten auf dein Bett und streiche die Enden glatt. So hast du nun die gesamte Decke vor dir liegen.

  1. Bezug auf links drehen

Diesen Schritt solltest du bereits von dem Wechseln der Bezüge bei einer ganz normalen Bettdecke kennen. Denn meist wird hier der Bezug auf links gedreht, um den Prozess einfacher zu gestalten. Dieses Prinzip wendest du nun auch bei der Gewichtsdecke an und wendest den frischen Bezug einmal auf die linke Seite.

  1. Bezug mittig auf die Decke legen

Als nächsten Schritt legst du den Bezug auf die ausgebreitete Decke. Auch hier achtest du auf eine sorgfältige Ausbreitung. Streiche die Enden glatt und überprüfe, dass der Bezug direkt mittig auf der Decke liegt. Zu den Enden der Decke sollte jeweils ein geringer Abstand sein.

  1. Den Bezug mit der Decke verknoten

Bei den Gewichtsdecken lassen sich Decke und Bezug miteinander verknoten. Das sorgt für eine zusätzliche Stabilität und stellt sicher, dass die schwere Decke richtig in dem Bezug liegt. Du arbeitest dich nun einmal um die Decke herum und machst jeweils einen Knoten an den entsprechenden Stellen. An den Ecken und in der Mitte empfiehlt sich ein starker Doppelknoten.

  1. Umklappen des Bezuges mit der Decke

Diesen Schritt kennst du ebenfalls von den normalen Bettdecken. Du gehst mit den Händen an die oberen Ecken in den Bezug und ziehst die gesamte Decke so einmal durch den Bezug durch. So solltest du nun den Bezug über der Decke haben. Fast fertig – aber ein Schritt fehlt noch.

  1. Ecken korrigieren

Es kann passieren, dass sich die Ecken beim Umklappen ein wenig verschieben. Bei den schweren Decken kann das sehr unangenehm sein, daher solltest du noch einmal alle Ecken korrigieren und die Decke glatt streichen. Wenn du das Gefühl hast, die Decke liegt richtig in dem Bezug, kannst du den Reißverschluss schließen.

  1. Auf dein Bett legen und genießen

Nun hast du eine frisch überzogene Gewichtsdecke und kannst diese auf dein Sofa oder direkt ins Bett legen. Entspannung ist angesagt!

Zwar ist das Wechseln des Bezuges ein wenig schwieriger durch das Gewicht der Decke, aber mit diesem Guide bekommst du auch das hin und kannst dich direkt wieder auf einen erholsamen Schlaf freuen.

Bei Von Schösser findest du deine passende Decke!