🌷 30 Tage Rückgaberecht | 12.000+ zufriedene Kunden 🌟

So wirkt eine Gewichtsdecke

Noch nie von einer Gewichtsdecke gehört? Oder du fragst dich, wie dir eine schwere Decke helfen kann besser zu schlafen?

Hier findest du einen Überblick über die Wirkungsweise von Gewichtsdecken.

  • Mit einer Gewichtsdecke investierst du nachhaltig in deinen Schlaf und dein alltägliches Wohlbefinden.
  • Mit einer Gewichtsdecke schläfst du langfristig besser - und dass ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeiten von Schlafmitteln

Studien zeigen, dass schwere Decken (Gewichtsdecken oder auch Therapiedecken genannt) bei Stress, Angst und Schlafstörungen bereits nach wenigen Wochen positive Veränderungen zeigen.

  • Im Schlaf finden viele regenerative Prozesse statt, schlechter Schlaf kann deinen Körper nachhaltig schaden.

Gewichtsdecken üben einen sanften aber gleichmäßig verteilten Druck auf deinen gesamten Körper aus.

Dadurch sinkt dein Stresslevel und durch die Entspannung werden Schlafhormone freigesetzt.

Gleichzeitig sorgt der sanfte Druck für ein Gefühl der Geborgenheit und schränkt deine Bewegung im Schlaf ein, wodurch Tiefschlafphasen seltener gestört werden. 

  • Der sanfte Druck sorgt für längere Tiefschlafphasen.

Wichtig ist, dass ein erholsamer Schlaf nicht unbedingt regenerativer als ein kurzer Schlaf ist, ausschlaggebend ist deine sogenannte Schlafeffizienz.

  • Eine Gewichtsdecke erhöht die Schlafeffizienz nachweisbar.

Du hast spürbar mehr Energie, wirst leistungsfähiger ohne gestresst zu sein und meisterst deinen Alltag im handumdrehen.



Jetzt einkaufen

Daher kann es bereits helfen, deine Gewichtsdecke beim Fernsehen oder Dösen auf dem Sofa zu verwenden.

  • Mit einer Gewichtsdecke investierst du nachhaltig in deinen Schlaf und dein alltägliches Wohlbefinden.
  • Mit einer Gewichtsdecke schläfst du langfristig besser - und dass ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeiten von Schlafmitteln
  • Deine Produktivität und Ausgeglichenheit werden spürbar verbessert.